Die Digitale Transformation der Pflege.pdf

Die Digitale Transformation der Pflege PDF

none

Der digitale Wandel macht auch vor der Pflege nicht Halt und wird diese nachhaltig verändern. Dies betrifft Kostenträger wie Kranken- bzw. Pflegekassen, ambulante und stationäre Leistungserbringer, aber vor allem die Patienten und deren Angehörige.Smart Services und Ambient Assisted Living gewinnen immer mehr an Bedeutung. Der zweite Gesundheitsmarkt bietet hier smarte Lösungen, die durch den ersten Gesundheitsmarkt noch nicht abgedeckt werden. Auf Nachfragerseite geht es um schnelle und intuitiv zu bedienende Lösungen, aus Anbietersicht um nachhaltig tragfähige Geschäftsmodelle. Doch wer soll das finanzieren?Schon heute fehlen zehntausende Pflegekräfte. Abhilfe können intelligente und smarte, aber vor allem menschliche Lösungen schaffen – zum Vorteil aller, und besonders der zu pflegenden Menschen. Zukunftsforscher gehen davon aus, dass in etwa 10 bis 15 Jahren mehr Pflegeroboter geleast werden als Autos. In Japan unterstützen Roboter bereits heute die Pflegekräfte bei der täglichen Arbeit. Der Kern des Problems liegt nicht mehr in den Möglichkeiten der technischen Umsetzung, sondern ist eine Frage der Erkenntnis und des Finanzierungssystems.Dieses Buch beleuchtet aus verschiedenen Perspektiven praxisnah und fundiert die Entwicklung der Digitalisierung der Pflege in Deutschland. Experten aus Politik, Kranken- und Pflegeversicherung, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, Selbstverwaltung und Wirtschaft bewerten die derzeitige Situation und zeigen Entwicklungsperspektiven, Herausforderungen und Grenzen des spannenden Zukunftsmarkts Pflege auf.

„Gehen Sie die digitale Transformation selbstbewusst und aktiv an.“ Inhalte: Digitalisierung in der Pflege Was ist Industrie 4.0? Vier Dimensionen der Pflege 4.0 Telecare – Spannungsfeld von Nähe und Ferne Digitale Assistenz in der Pflege Roboter als Pflegeassistenz Roboter und Emotionalität Was braucht es für die erfolgreiche Meisterschaft der digitalen Transformation? Der Die digitale Zukunft der Pflege – Chancen und Risiken ...

2.75 MB DATEIGRÖSSE
9783954664047 ISBN
Kostenlos PREIS
Die Digitale Transformation der Pflege.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Vollständige Referenz; BibTeX. Zettl, A. & Trübswetter, A., (2018). Digitale Transformation in der Pflege – Neue Ansätze für die nutzerzentrierte Implementierung. 20. Mai 2019 ... Thema. Der digitale Wandel macht auch vor der Pflege nicht halt und die Digitalisierung wird unser Leben verändern, sie gleicht einer Revolution ...

avatar
Mattio Müllers

Digitale Kompetenzen für die Pflege 4 - Ethik Journal

avatar
Noels Schulzen

Pflege 4.0 – Welche Gründe für ... - krankenpflege.digital Ohne Dokumentation funktioniert in der Pflege gar nichts. Frühe Studien belegen, dass mit Einführung der digitalen Dokumentation die Skepsis seitens der Pflegekräfte recht hoch war, auch weil so manches System hinter den Erwartungen zurückblieb. Es konnte weder eine Zeitersparnis noch eine Erleichterung im Arbeitsalltag festgestellt werden.

avatar
Jason Leghmann

Die Digitale Transformation der Pflege - Medizinisch ... Der digitale Wandel macht auch vor der Pflege nicht Halt und wird diese nachhaltig verändern. Dies betrifft Kostenträger wie Kranken- bzw. Pflegekassen, ambulante und stationäre Leistungserbringer, aber vor allem die Patienten und deren Angehörige.

avatar
Jessica Kolhmann

Der digitale Wandel macht auch vor der Pflege nicht Halt und wird diese nachhaltig verändern. Dies betrifft Kostenträger wie Kranken- bzw. Pflegekassen, ambulante und stationäre Leistungserbringer, aber vor allem die Patienten und deren Angehörige.