Euripides: Bakchen.pdf

Euripides: Bakchen PDF

Euripides Euripides

Der Gott Dionysos kommt mit der Schar seiner Anhängerinnen, den Bakchen, aus dem fernen Kleinasien, um der mittelgriechischen Stadt Theben seine Göttlichkeit zu beweisen.

Bakchen von Euripides — Gratis-Zusammenfassung Euripides schrieb die Bakchen im Alter von fast 80 Jahren, im freiwilligen Exil im makedonischen Pella, enttäuscht von der Politik seiner Heimatstadt Athen. In Makedonien, wo er seine letzten Lebensjahre verbrachte, lernte er möglicherweise die urtümliche, wilde Form des Dionysoskults kennen.

6.91 MB DATEIGRÖSSE
9783458342373 ISBN
Kostenlos PREIS
Euripides: Bakchen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Klassische Monologe zum Vorsprechen: Monologe für Männer / Schauspieler Rolle: Teiresias Stück: Die Bakchen Autor: Euripides Erscheinungsjahr: 405... Euripides (um 485/484, oder 480 v. Chr. auf Salamis – 406 v. Chr. in Pella) wird neben Sophokles und Aischylos zu den drei großen Tragikern der Antike ...

avatar
Mattio Müllers

Geht es in »Medea« um den grausamen Rachefeldzug einer von ihrem Mann zurückgelassenen Frau, feiert der Gott Dionysos in »Die Bakchen« eine ...

avatar
Noels Schulzen

Premierenkritik Ulrich Rasches "Die Bakchen" am Burgtheater: Der Rammstein der Bühne. Rasche inszeniert zum Auftakt der neuen Burgtheater-Intendanz Euripides mit rechtschaffener Botschaft.

avatar
Jason Leghmann

Bücher in Sprachen des Mittelmeers » Euripides - Bakchen

avatar
Jessica Kolhmann

Euripides – Wikipedia 77 Zeilen · Euripides (griechisch Εὐριπίδης Euripídēs; * 480 v. Chr. oder 485/484 v. Chr. auf Salamis; † …