Zeitenwende 01.pdf

Zeitenwende 01 PDF

Eric Warnauts, Guy Raives

Zeitenwende 1938. Thomas Deschamps kehrt nach La Goffe zurück – in das Dorf, in dem er aufgewachsen ist. Der unstete Abenteurer ist das genaue Gegenteil seines älteren Bruders Charles, der in der Zwischenzeit eine angesehene Persönlichkeit geworden ist. Seit eine Frau sie entzweite, stehen die beiden Brüder auf verschiedenen Seiten. Thomas ist angewidert von den nationalistischen Thesen, die das Land nach und nach vergiften. Sein Bruder hingegen begeistert sich mehr und mehr für sie. Der Konflikt der beiden spiegelt die Ereignisse wider, die bald die ganze Welt erschüttern werden. Die Geschichte marschiert unaufhörlich in Richtung menschlicher Dramen und des Anbruchs der Zeitenwende.

Neue Internetpräsenz

3.99 MB DATEIGRÖSSE
9783957988232 ISBN
Kostenlos PREIS
Zeitenwende 01.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Das Buch Eric Warnauts: Zeitenwende 01 jetzt portofrei für 14,99 Euro kaufen. Mehr von Eric Warnauts gibt es im Shop. ZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten

avatar
Mattio Müllers

Zeitenwende 01 - Eric Warnauts (Buch) – jpc

avatar
Noels Schulzen

Neue Internetpräsenz Neue Internetpräsenz

avatar
Jason Leghmann

Zeitenwende 01 - Eric Warnauts (Buch) – jpc

avatar
Jessica Kolhmann

Kochs wissenschaftliches Versagen bringt auch die Forschung seiner Mitarbeiter in Misskredit. Zur Hochzeit mit Hedwig erscheinen nur die engsten Freunde, zu denen auch Ida und Ehrlich gehören.