Entwicklung geschäftsmodellspezifischer Bilanzratingmodelle.pdf

Entwicklung geschäftsmodellspezifischer Bilanzratingmodelle PDF

Gerrit Böhm

Durch die Einführung regulatorischer Rahmenwerke wie Basel II, Basel III und der Solvabilitätsverordnung wird der zielgerichtete Einsatz von Verfahren zur Einschätzung von Kreditrisiken insb. in der Bankenpraxis und in der Versicherungswirtschaft zu einem strategischen Schlüsselfaktor. Es ist daher folgerichtig, dass vielfältige Bemühungen zu erkennen sind, um die Prognosesicherheit von Ausfallwahrscheinlichkeiten im Rahmen der Bonitätsbeurteilung von potenziellen Kreditnehmern zu erhöhen. Dazu wird kontinuierlich daran gearbeitet, die Effizienz und die Klassifikationsleistung von Bilanzratingsystemen insb. durch die Weiterentwicklung der zu Grunde liegenden mathematisch-statistischen Verfahren zu verbessern.Ergänzend zu diesen methodischen Verbesserungen der Ratingmodellentwicklung, existieren Ansätze, die Leistungsfähigkeit von Bilanzratingmodellen durch Segmentierung der Datenbasis zu erhöhen. Gängig ist dabei eine Segmentierung nach Branchen, um anschließend entsprechend branchenspezifische Ratingmodelle zu entwickeln. Die angestrebte höhere Leistungsfähigkeit der segmentspezifischen Modelle wird dabei auf die erhöhte Bilanzhomogenität innerhalb der einzelnen Segmente/Branchen zurückgeführt. Problematisch ist bei diesem Verfahren jedoch, dass die Bilanzstrukturen von Unternehmen einzelner Branchen z. T. erheblich voneinander abweichen.In der vorliegenden Arbeit wird daher ein anderer Weg der Segmentierung beschritten: Im Gegensatz zu den bisherigen branchenspezifischen Ansätzen wird die Bilanzstruktur der betrachteten Unternehmen genutzt, um diesen ratingspezifische Geschäftsmodelle zuzuordnen. Es wird empirisch gezeigt, dass diese Segmentierung nach Geschäftsmodellen die Bilanzhomogenität der zu Gruppen zusammengefassten Unternehmen steigert und so zu besseren Klassifikationsleistungen beiträgt. Das Buch gibt damit wissenschaftlich fundierte und auch für die Praxis relevante Hinweise.

Dr. Gerrit Böhm. Entwicklung geschäftsmodellspezifischer. Bilanzratingmodelle. Leistungssteigerung durch Bilanzhomogenisierung. Mit einem Geleitwort von ...

5.88 MB DATEIGRÖSSE
9783844104288 ISBN
Kostenlos PREIS
Entwicklung geschäftsmodellspezifischer Bilanzratingmodelle.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Dr. Gerrit Böhm. Entwicklung geschäftsmodellspezifischer. Bilanzratingmodelle. Leistungssteigerung durch Bilanzhomogenisierung. Mit einem Geleitwort von ... Herr Gerrit Böhm hat im November 2014 seine Promotion zum Thema " Entwicklung von geschäftsmodellspezifischer Bilanzratingmodelle - Leistungssteigerung ...

avatar
Mattio Müllers

PDF Deutsch Interkulturelles Webdesign im Vergleich ...

avatar
Noels Schulzen

PDF Deutsch Interkulturelles Webdesign im Vergleich ... Viel Spaß mit einem Buch in der Hand. Mach es mit dem Buch Interkulturelles Webdesign im Vergleich doppelt so angenehm! Schließlich enttäuscht Anika Philipp nie. Laden Sie das Online-Buch Interkulturelles Webdesign im Vergleich herunter und lesen Sie es!

avatar
Jason Leghmann

Viel Spaß mit einem Buch in der Hand. Mach es mit dem Buch Interkulturelles Webdesign im Vergleich doppelt so angenehm! Schließlich enttäuscht Anika Philipp nie. Laden Sie das Online-Buch Interkulturelles Webdesign im Vergleich herunter und lesen Sie es!

avatar
Jessica Kolhmann

PDF Deutsch Interkulturelles Webdesign im Vergleich ... Viel Spaß mit einem Buch in der Hand. Mach es mit dem Buch Interkulturelles Webdesign im Vergleich doppelt so angenehm! Schließlich enttäuscht Anika Philipp nie. Laden Sie das Online-Buch Interkulturelles Webdesign im Vergleich herunter und lesen Sie es!