Die Idee der Bildung im Schaffen von John Cage.pdf

Die Idee der Bildung im Schaffen von John Cage PDF

Philipp Schäffler

Das Thema Bildung ist in aller Munde, doch herrscht Unklarheit darüber, was Bildung eigentlich ist. Die vorliegende Studie versucht, diese grundlegende Frage zu klären. Ausgangspunkt ist der amerikanische Avantgardekomponist John Cage (1912–1992), dessen Schaffen nach möglichen Bildungsimplikationen befragt wird. Eine Beschäftigung mit Cage macht deutlich, dass Bildung im emphatischen Sinn weder gezielt geplant, noch in einem abfragbaren Wissenszuwachs und in der Ausbildung bestimmter Fertigkeiten bestehen kann. Vielmehr ist Bildung eine grundsätzliche Orientierung des Menschen in der Welt. John Cage – so die These – ermöglicht mit seinen Kompositionen Erfahrungen, durch die ein Bildungsprozess angeregt werden kann.

John Cage nach, der erklarterweise wichtige Inspirationen fur sein Musikschaffen aus den fernostlichen Kulturen erhalten hat. Da dieses in der europaischen Musikwissenschaftoftnicht ausreichendgewurdigt wird, istsein Aufsatz ein wichtiger Impuls, eine interkulturell orientierte Musikwissenschaft voranzutreiben. Die Form philosophischen Denkens in Lateinamerika ist haufig der Essay und der Archiv | Staatliches Museum Schwerin

4.62 MB DATEIGRÖSSE
9783795706470 ISBN
Kostenlos PREIS
Die Idee der Bildung im Schaffen von John Cage.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

In den Konzerten wird der Aspekt der Grenzerfahrung artikuliert durch Werke von u.a. Maryanne Amacher, aber auch durch den »Williams Mix« von John Cage, der die Idee des Chaos auf ganz eigene Weise umsetzt. Daneben werden Werke aufgeführt, die mit dem UPIC, einer von Xenakis’ instrumentalen Entwicklungen, entstanden sind. Höhepunkt der Detail - Stadt Ludwigshafen

avatar
Mattio Müllers

~> FREE DOWNLOAD Die Idee der Bildung im Schaffen von John Cage by Philipp Schäffler ~> FREE DOWNLOAD Die Illuminaten by Wolfram Frietsch ~> FREE DOWNLOAD Die imaginierte Weiblichkeit. Paranoia – Grenzerfahrungen elektronischer Musik im ...

avatar
Noels Schulzen

Sound Writing Swantje Lichtenstein – cuterkant & istenlistening & zitterzwitter . Sound writings verstehen sich als soundbasierte, poetische Texte, deren Ausgangsbasis Audioaufnahmen von Sätzen und Worten bilden. Diese werden elektroakustisch bearbeitet, ver­fremdet und verändert. Sie stellen die Konzepte für Kompo­sitionen dar, in denen beides, Sinn und Klang, eine wichtige Rolle spielen.

avatar
Jason Leghmann

Silvia Fehrmann: ″Es gibt nicht nur die eine, reine Kultur ... Kultur Silvia Fehrmann: "Es gibt nicht nur die eine, reine Kultur!" Statt Abgrenzung: Die neue Leiterin des DAAD-Künstlerprogramms in Berlin setzt auf den offenen Austausch der Künste.

avatar
Jessica Kolhmann

RÉPUBLIQUE GÉNIALE | Ausstellungen | genussmaenner.de Die «République Géniale» ist eine Idee des französischen Künstlers Robert Filliou, der – auch geprägt von den gesellschaftlichen Umbrüchen des Jahres 1968 – eine neue Auffassung von Kunst und Kunstausbildung entwickelte: «Ich hatte die Idee, mein eigenes Territorium zu schaffen und natürlich auch allen anderen vorzuschlagen, sich