Liturgie oder Literatur?.pdf

Liturgie oder Literatur? PDF

none

Unter den in der Hethiterhauptstadt Hattuša gefundenen Schriftzeugnissen stellen die Festrituale und Kulte mit etwa 6500 als zugehörig identifizierten und wahrscheinlich über 3000 noch unidentifizierten Texten und Fragmenten über 40% des Textmaterials. Diese in der antiken Welt beispiellos reiche Überlieferung gewährt einen tiefen Einblick in die Kulte Altanatoliens und ihre Durchführung. Abgesehen von der zahlenmäßigen Bedeutung stellt sich die Frage nach dem ‚Sitz im Leben‘ der Textgattung der Kult- oder Festrituale. Tontafelkataloge und Tonetiketten nennen bekannte Kultrituale. Handelt es sich bei diesen Katalogen nur um Bestandsverzeichnisse oder nennen sie Texte, denen eine besondere Wertschätzung und Bedeutung zukam? Festrituale gehören jedenfalls zu denjenigen Textgruppen, die häufig abgeschrieben wurden und daher in zahlreichen Duplikaten vorliegen. Das haben sie unter anderem mit historischen Texten, Mythen und Gesetzen sowie Hymnen und Gebeten gemein. Können Festrituale trotz Duplikaten und langer Traditionsgeschichte mit ihren „langatmigen und stereotypen Ritualanweisungen keinen Anspruch darauf erheben“, Literatur zu sein (Hans Gustav Güterbock)? Ist daher das Ritual als Liturgie, als öffentlicher, gemeinschaftlicher Gottesdienst zu verstehen, der gleichermaßen Ablaufanweisung (Festritualtext) wie Gebet, Mythos (vgl. die Lesung), Gesang und Musik umfasst? Dienten die Festritualtexte der Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufs im Sinne einer Qualitätskontrolle? Die Beiträge behandeln Festrituale unter verschiedenen Aspekten von der Funktion und dem interkulturellen Vergleich über die archäologische Evidenz bis hin zu Techniken zur Rekonstruktion der Texte.

Liturgie und Literatur: Historische Fallstudien (Lingua Historica Germanica, Band 10) | Herberichs, Cornelia, Kössinger, Norbert, Seidl, Stephanie | ISBN

3.46 MB DATEIGRÖSSE
9783447106276 ISBN
Liturgie oder Literatur?.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Weiterführende Literatur: Kard. Ottaviani und Bacci: Kurze kritische Untersuchung des neuen „Ordo Missae“, Schriftenreihe der Una Voce 1969; Erzbischof ...

avatar
Mattio Müllers

Miserere mei, Deus: Psalm 51 in Bibel und Liturgie, in Musik und Literatur. 19.10. 2015. Hrsg. v. Dominik Helms, Franz Körndle u. Franz Sedlmeier; mit einem ... 6. März 2016 ... Literatur (Auswahl). Adolf Adam: Grundriss Liturgie. Herder Verlag, Freiburg 1994. ISBN 3-451-28413-8. Christoph Albrecht, Einführung ...

avatar
Noels Schulzen

Kirchenmusik ist die in erster Linie für die Liturgie bestimmte Musik. Sie ist ein integrierender Bestandteil der Liturgie. Ihr Zweck ist es, der Ehre Gottes und der Heiligung und Erbauung der Gläubigen zu dienen (Sacrosanctum concilium Art. 112).. Im Gegensatz zur Geistlichen Musik, die sich auch im weltlichen Raum entfalten kann, orientiert sich die Kirchenmusik an den Erfordernissen der Die Feier des Fronleichnamsfestes - liturgie.at

avatar
Jason Leghmann

Poetik des römischen Canon missae vorläufige überlegungen eines klassischen philologen Alexander Ar weiler der liturgische text und die spätantike kultur der ...

avatar
Jessica Kolhmann

Liturgie Oder Literatur?: Die Kultrituale Der Hethiter Im ...