Die Ursprünge der Sphinx.pdf

Die Ursprünge der Sphinx PDF

Robert M. Schoch, Robert Bauval

Kein anderes Denkmal der Welt verkörpert ein solches Geheimnis wie die Große Sphinx von Gizeh. Sie hat das raue Klima Ägyptens über Tausende von Jahren überlebt und wird noch lange nach dem Verschwinden unserer eigenen Zivilisation bestehen bleiben. Nach der orthodoxen Ägyptologie wurde die Sphinx um 2500 v. Chr. als Denkmal für den Pharao Khafre (Chephren) errichtet. Doch für diese „Tatsache gibt es kaum Beweise. Wann wurde die Sphinx wirklich gebaut und vor allem warum?In dieser provokanten Zusammenarbeit zweier ägyptologischer Außenseiter, Dr. Robert M. Schoch und Robert Bauval, verbinden sich ihre Jahrzehnte langen Forschungen, um zu zeigen, dass die Sphinx Tausende von Jahren älter ist als die herkömmliche ägyptologische Zeitlinie besagt und von einer längst vergessenen vorpharaonischen Zivilisation erbaut wurde.Sie untersuchen die bekannte Geschichte der Sphinx und vergleichen das, was Ägyptologen behaupten, mit prominenten historischen Berichten und neuen Forschungen, einschließlich Aktualisierungen von Schochs geologischer Wasserverwitterungsforschung und der Neuanalyse seismischer Studien.Aufbauend auf Bauvals Orion-Korrelationstheorie untersuchen sie die archäoastronomischen Ausrichtungen der Monumente des Gizehplateaus und zeigen, wie die Pyramiden und die Sphinx in Ausrichtung zu den Sternbildern Orion und Löwe gebaut wurden.Sie analysieren die Beweise für eine wesentlich ältere Bauphase in Gizeh und die Restaurierung und Rekonstruktion der Sphinx während der Ära des Alten Reiches und behaupten, dass die Sphinx zuerst von einer fortgeschrittenen vorpharaonischen Zivilisation gebaut wurde, die vor ca. 12.000 Jahren auf dem Gizehplateau existierte, zeitgleich mit dem anspruchsvollen Göbekli Tepe Komplex.Die Autoren untersuchen, wie die Denkmäler in Gizeh an „Zep Tepi“ erinnern, das legendäre Goldene Zeitalter, das – wie hier dargelegt wird - eine tatsächliche historische Zeitspanne von etwa 10.500 v. Chr. bis 9700 v. Chr. war.Während uns Schoch und Bauval näher an das Verständnis des wahren Bau-Zeitalters und Zweckes der Großen Sphinx heranführen, legen sie Beweise für eine frühe Hochkultur vor, die das Vorhandensein der Sphinx vor dem Ende der letzten Eiszeit bezeugt.

Die Ursprünge der Datenbank gehen bis zum Ende der 80er Jahre zurück. Die Datenbank hat einen Umfang von über sechs Millionen Dokumenten erreicht. Inzwischen wurde auch die Möglichkeit eines Zugriffs per WAP realisiert, womit ein mobiles Arbeiten ermöglicht wurde. Seit 1997 nutzen hr, ZDF, MDR, br und DLR die SPHINX. 1 Weblinks Antike: Pyramidenbau - Antike - Geschichte - Planet Wissen

4.29 MB DATEIGRÖSSE
9783956522666 ISBN
Kostenlos PREIS
Die Ursprünge der Sphinx.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Dynastie; Die frühesten Sphingen waren weiblich; Die Sphinx war wohl mit einer anderen Religion verbunden und stammt aus der urgeschichtlichen Zeit; Die ... Die Ursprünge der Sphinx. von Robert M. Schoch, Robert Bauval. Erschienen 05.03.2019. Buch (Paperback). Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei. 22,80 €.

avatar
Mattio Müllers

Himmlische Wächterin der vor-pharaonischen Zivilisation Kein anderes Denkmal der Welt verkörpert ein solches Geheimnis wie die Große Sphinx von Gizeh. Sie hat das raue Klima Ägyptens über Tausende von Jahren überlebt und wird noch lange nach dem Verschwinden unserer eigenen Zivilisation bestehen bleiben. Nach der orthodoxen Ägyptologie wurde die Sphinx um 2500 v. Chr. als Denkmal für

avatar
Noels Schulzen

Die Ursprünge der Sphinx: Himmlische Wächterin der vor-pharaonischen Zivilisation. de Robert M. Schoch y Robert Bauval | 5 marzo 2019. 4,4 de 5 estrellas 6. 9. Okt. 2003 ... Gerd Koenens aufwühlende Entdeckungen über die Ursprünge der RAF- Terroristen.

avatar
Jason Leghmann

Robert M. Schoch und Robert Bauval: "Die Ursprünge der Sphinx

avatar
Jessica Kolhmann

18.06.2019 · Kein anderes Denkmal der Welt verkörpert ein solches Geheimnis wie die Große Sphinx von Gizeh. Sie hat das raue Klima Ägyptens über Tausende von Jahren überlebt und wird noch lange nach dem Verschwinden unserer eigenen Zivilisation bestehen bleiben.