Carolus Stuardus.pdf

Carolus Stuardus PDF

Andreas Gryphius

Andreas Gryphius: Carolus Stuardus. Trauerspiel Erste Fassung entstanden 1649, überarbeitete zweite Fassung 1663. Erstdruck in: »Deutscher Gedichte Erster Theil«, dritter Band, Breslau (Lischke), 1657. Früheste nachweisbare Aufführung 1650, Schultheater, Thorn. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe:Andreas Gryphius: Carolus Stuardus. Herausgegeben von Hans Wagener, Stuttgart: Philipp Reclam jun., 1972 [Universal-Bibliothek Nr. 9366/67]. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Daniël Mijtens, König Karl I., 1631. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1616 wird Andreas Gryphius in die Wirren des Dreißigjährigen Krieges in Glogau in Schlesien hineingeboren. Während seines Studiums lernt er die liberale, florierende Handelsstadt Danzig und das empirische Weltbild Galileis und Keplers kennen. 1637 nimmt er sechs Jahre währende Studien an der damals hochmodernen Universität in Leiden auf und veröffentlicht fünf Gedichtsammlungen, die ihm ersten Ruhm einbringen. Gegen Ende des Krieges kehrt er von einer ausgedehnten Studienreise nach Frankreich und Italien nach Schlesien zurück. 1664 stirbt Andreas Gryphius während einer Sitzung der glogauischen Landstände, deren Syndikus er seit 14 Jahren ist. Das Leid und der moralische Verfall sind die zentralen Themen seiner Dichtung. Der Schrecken des Krieges und die Vergänglichkeit allen menschlichen Handels spiegeln sich in dem umfangreichen Werk des bereits zu Lebzeiten gefeierten Autors, der 1662 als »Unsterblicher« in die »Fruchtbringende Gesellschaft«, die größte literarische Gruppe des Barock, aufgenommen wurde.

Gryphius | Barock Wiki | Fandom

6.37 MB DATEIGRÖSSE
9783843093903 ISBN
Kostenlos PREIS
Carolus Stuardus.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

... Gedichte Erster Theil; 1657 Cardenio und Celinde; 1657 Catharina von Georgien; 1657 Carolus Stuardus; 1658 Absurda Comica oder Herr Peter Squentz ...

avatar
Mattio Müllers

Gryphius | Barock Wiki | Fandom Schreibe deinen ersten Abschnitt hier. Inhaltsverzeichnis[Anzeigen] Biografie Andreas Gryphius, eigentlich Andreas Greif, wurde am 2. Oktober 1616 als Sohn eines Autodiakons der lutherischen Kirche im schlesischen Glogau geboren. Sein schulischer Weg war durch die Wirren des Dreißigjährigen Krieges uneinheitlich, die nicht nur seine Jugendzeit prägten, sondern später auch die Themen des

avatar
Noels Schulzen

This banner text can have markup.. web; books; video; audio; software; images; Toggle navigation

avatar
Jason Leghmann

Die Figur des Märtyrers in den Dramen des Andreas Gryphius

avatar
Jessica Kolhmann

06.12.2010 · Carolus Stuardus book. Read reviews from world’s largest community for readers. Andreas Gryphius Lebenslauf und Werke